Akkordeon

Das Akkordeon ist eines der vielseitigsten Instrumente mit dem fast alle Musikstile gespielt werden können: von Volksmusik bis Popmusik und moderner Literatur über Klassik, Jazz, Tango wie auch Musette-Walzer und Schlager .

Es ist bestens dafür geeignet, damit nicht nur in der Gemeinschaft, sondern auch einzeln zu musizieren. Das Akkordeon in seiner Art einzigartig, da die rechte Hand die Melodie spielt und die linke Hand mit dem Bass begleitend mitwirkt.
Außerdem ist das Akkordeon durch seine Mobilität jederzeit einsetzbar und kann überall gespielt werden.

 

Häufige Fragen:

Mit welchem Alter sollte man mit dem Akkordeonunterricht beginnen?
Das ideale Einstiegsalter liegt bei 6 - 7 Jahren.

Wo liegt der Unterschied zur Steirischen Harmonika?
Das Akkordeon besitzt Tasten und es erklingt bei Druck und Zug am Balg der gleiche Ton.
Die Steirische Harmonika dagegen besitzt Knöpfe und hat bei Druck und Zug unterschiedliche Töne.
Das Akkordeon wird nach normal gebräuchlicher Notation gespielt. Die Steirische Harmonika nach Griffschrift.

Was ist beim Instrumentenkauf wichtig?
Beim Instrumentenkauf muss in erster Linie auf die Größe des Akkordeons geachtet werden. Außerdem sind ältere, gebrauchte Instrumente oft wesentlich wertiger preislich vergleichbare neue. Gerne sind unserer Lehrer bei der Beratung behilflich.