Nach Beschluss der bayerischen Staatsregierung ist in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inziden unter 100 ab 01. März Einzelunterricht an Musikschulen wieder möglich.
Beachten sie dabei bitte unbedingt die folgenden Regelungen:

Zusätzlich zum bereits bestehenden Hygienekonzept der Musikschule Wörth e. V. gelten ab 01.03. folgende Vorschriften:

  • Präsenzunterricht ist ausschließlich im Einzelunterricht möglich.
  • Ein Mindestabstand von 2m muss eingehalten werden.
  • Für das Lehrpersonal gilt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen, für Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren gilt FFP2-Maskenpflicht; jüngere Schüler*innen müssen aufgrund von § 1 Abs. 2 Satz 2 der 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung lediglich eine normale Maske (in einer Form von OP-Masken, die es auch für Kinder gibt) tragen.
    Diese Makenpflichten entfallen nur, soweit und solange das aktive Musizieren eine Maskenpflicht nicht zulässt.
  • Geschwisterkinder dürfen auch weiterhin nicht gemeinsam unterrichtet werden.
  • Überschreitet die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Regensburg den Wert von 100, so ist der Präsenzunterricht nicht erlaubt.

Bei Fragen bzw. gesundheitlichen Bedenken setzten Sie sich bitte mit der entsprechenden Lehrkraft oder der Vorsitzenden Hella Kränkl in Verbindung.

Zurück